Steinbeißerloins

lat.:Anarhichas lupus

49,90

Fanggebiet:FAO 27 Island
Fangmethode:Langleine

aus Island Wildfang

Artikelnummer: 106 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Der Gestreifte Seewolf, auch „Steinbeißer“ oder „Katfisch“ genannt, fliegt bei uns aus kontrollierter Fischerei, direkt aus Island ein. Der Seewolf ist ein überaus beliebter Speisefisch in Europa, hat allerdings nicht mit dem geschützten Süßwasserfisch Steinbeißer zu tun – wird hier nur häufig so genannt… Die Fischer gehen vorsichtig mit ihm um, denn auch nach der Landung an Bord kann er für längere Zeit um sich beißen. Sein französischer Name „Loup de mer“ führt häufig zu Verwechslungen mit dem namensgleichen Wolfsbarsch. Die Steinbeißerloins ( Rückenfilets ) empfehlen wir jederzeit gern, da ihr wunderbar festes Fleisch mit kräftigem Geschmack in fast jeder Art und Weise gegart werden kann. Die Rückenfilets sind im Übrigen auch eine perfekte Alternative zum Seeteufelfilet, falls eine Sorte mal nicht zu ergattern sein sollte. Die kräftigen Lonis mit leicht nussigem Aroma veredeln unter Garantie jede Fischsuppe…