Doradenfilet

lat.:Frankreich

39,90

Fanggebiet:Sparus aurata
Fangmethode:Aquakultur

aus Frankreich Zucht auf der Haut geschuppt

Artikelnummer: 107 Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Feines handgeschnittenes Filet auf der Haut und ohne Schuppen, sorgfältig mit einer Pinzette von Gräten befreit um die größte Fleischausbeute zu ermöglichen, die sie bekommen können. Unser Doradenfilet aus verantwortungsvoller und kontrollierter französischer Aquakultur ( Besatzdichte, Wasserqualität, Futtermittel ) ist für einen Preis von 59,90 € pro Kg auch aus dem Wildfang zu erhalten. Die Dorade, auch „Goldbrasse“ genannt, verdankt diesen Namen dem goldenen Fleck auf den Wangen und dem goldenen Streifen den man zwischen den Augen erkennen kann. Je leuchtender der Streifen auf der Nase, desto frischer ist die Dorade, denn dieser zierliche Streifen verblasst nach dem Tod. Ein mindestens genauso interessanter Fakt ist, dass alle Doraden männlich geboren werden und sich erst später zu Weibchen entwickeln. Doraden besitzen sehr kräftige Mahl – und Schneidezähne, welche es ihnen ermöglichen bevorzugte Nahrung wie Krebstiere und Muscheln sowie Fisch zu zerkleinern oder zu knacken. Sie zählt zu den beliebtesten Speisefischen und ist aus der mediterranen Küche nicht mehr wegzudenken. Die zarten Filets eignen sich sehr gut zum Kurzbraten, gelingen jedoch auch problemlos auf dem Grill oder im Backofen. Wer ein Fan der mediterranen Küche ist, sollte den Fisch mit Rosmarin, Thymian oder Fetakäse kombinieren.